Angst & Panik Beratung für Betroffene und Angehörige

Angst vor Ablehnung Test

© Dr. Doris Wolf, Diplom-Psychologin

Angsttest

Die meisten Menschen haben in manchen Situationen Angst vor Ablehnung. Bei manchen Menschen ist die Angst vor Ablehnung aber so stark, dass sie sich selbst aufgeben.

Die folgende Checkliste gibt Ihnen Hinweise, welche Rolle die Angst vor Ablehnung in Ihrem Leben spielt.

Test Fragen

Markieren Sie bitte die Fragen, denen Sie zustimmen.

Kreisen Ihre Gedanken ständig darum, ob Sie ankommen oder nicht?

Ist es für Sie wichtig, alles richtig (perfekt) zu machen?

Haben Sie Angst, von anderen etwas zu fordern, weil es zu einem Streit kommen könnte?

Bleiben Sie lieber in den gewohnten Bahnen, weil Neues auch das Risiko beinhaltet, sich zu blamieren?

Halten Sie mit Ihrer Meinung hinter dem Berg, weil andere nicht zustimmen könnten?

Tun Sie sich schwer, auf Menschen zuzugehen, weil diese an Ihnen nicht interessiert sein könnten?

Verbergen Sie Ihre wahren Gefühle und Gedanken, weil Ihr Gegenüber Sie sonst nicht mehr mögen könnte?

Kommen Sie Bitten und Forderungen anderer lieber nach, weil Ihnen die anderen sonst die Freundschaft kündigen könnten?

Sprechen Sie nicht über Ihre Wünsche, denn wenn Sie diese direkt äußern, könnte der andere Sie deshalb ablehnen?

Bemühen Sie sich, sich immer nach den Vorstellungen der anderen zu richten, denn dann glauben Sie, vor Ablehnung sicher zu sein?

Ist Ihnen Harmonie wichtiger, als dass Ihre Bedürfnisse erfüllt werden?

Halten Sie sich gewöhnlich im Hintergrund, um nicht aufzufallen?

Fragen Sie sich, bevor Sie etwas tun: "Was werden die anderen von mir denken?"

Grübeln Sie lange darüber nach, was andere mit ihren Äußerungen gemeint haben könnten?

Beobachten Sie Ihr Gegenüber im Gespräch sehr aufmerksam und überlegen, was seine Mimik über Sie aussagen könnte?

Haben Sie den Eindruck, zu gut für diese Welt zu sein?

Haben Sie sich im Laufe der Jahre von anderen Menschen zurückgezogen und abgekapselt?

Können Sie nur mit sich zufrieden sein, wenn andere mit Ihnen zufrieden sind?

Entschuldigen Sie sich häufig, wenn Sie über einen Wunsch von sich sprechen oder anderen etwas abschlagen?

Verwenden Sie in Ihren Formulierungen häufig "man", "eigentlich" oder "vielleicht"?

Sind Sie immer betont freundlich zu anderen Menschen?

Äußern Sie Wünsche oder Ihre Meinungen eher indirekt?

Reagieren Sie, wenn ein anderer Sie auf Ihre Wünsche anspricht mit "Das ist mir egal.", "Ich weiß nicht." oder "Was willst du?"?

Benutzen Sie häufig Notlügen, um keine Ablehnung zu riskieren?

Neigen Sie dazu, andere abzuwerten, wenn Sie sich abgelehnt fühlen?

Hören Sie von anderen häufig, dass Sie arrogant, zynisch oder überheblich wirken?

Auswertung Test Angst vor Ablehnung

Wenn Sie viele der oben aufgeführten Fragen mit Ja beantworten konnten, dann spricht das für eine starke Angst vor Ablehnung bei Ihnen.

Schauen Sie sich die Ratgeber Video Clips zur Angst vor Ablehnung an.

Auch die Angst-Videos zu den Themen Soziale Phobie, Angst, Nein zu sagen und Angst vor Kritik könnten für Sie interessant sein.

Wenn Ihre Angst vor Ablehnung für Sie sehr belastend und einschränkend ist, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit einem Psychotherapeuten auf.

Selbsthilfe Ratgeber Angst vor Ablehnung

angst vor ablehnung

Ratgeber Angst vor Ablehnung

129 DIN A4 Seiten im PDF Format, Preis: EURO 14,80

Selbsthilfe Strategien für den Umgang mit der Angst vor Ablehnung

Videoberatung bei Angststörungen

entspannung mit progressiver Muskelentspannung

© 2009-2016 Angst-Panik-Hilfe.de - Beratung und Hilfe bei Angststörungen - Angstzuständen - Angst und Panik Hilfen
Impressum/Copyright