Angst vor Kritik 3: Behandlung

Wenn Sie weniger Angst vor Kritik haben möchten dann müssen Sie lhr Selbstvertrauen stärken und Kritik anders bewerten. Tipps und Hilfestellungen.

Wann sollte eine Angst vor Kritik behandelt werden? Wie kann man die Angst vor Kritik überwinden? Dieses Video gibt Antwort.

Wenn wir Angst vor Kritik haben, dann haben wir meist auch andere persönliche, zwischenmenschliche oder berufliche Probleme. Wir sollten uns therapeutische Unterstützung holen

  • wenn wir uns zurückziehen und uns abkapseln,
  • wenn wir uns ausgebrannt fühlen oder Depressionen haben,
  • wenn wir Alkohol oder Medikamente einsetzen, um den Alltag zu bewältigen,
  • wenn wir körperliche Beschwerden haben, aber keine organischen Ursachen zu finden sind,
  • wenn unser Arbeitsplatz oder die Partnerschaft gefährdet sind,
  • die Angst uns daran hindert, uns persönlich und beruflich so zu entfalten, wie wir es gerne hätten.

Wie wird die Angst vor Kritik in einer Therapie behandelt?

Die kognitive Verhaltenstherapie bietet viele hilfreiche Strategien für die Überwindung der Angst vor Kritik. In der Therapie lernen Sie, die beiden Einstellungen,

  • Ich bin nicht in Ordnung und
  • Ich brauche die Anerkennung der anderen. Wenn diese mich nicht mögen, bedeutet das, dass ich nicht liebenswert bin.

zu überprüfen und durch hilfreiche Einstellungen zu ersetzen. Sie lernen, sich selbst mehr anzunehmen, Ihr Selbstwertgefühl und damit Ihr Selbstvertrauen zu stärken - und das nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch. D.h. Ihr Therapeut wird Ihnen vermutlich eine Reihe von Verhaltensübungen mit nach Hause geben, durch die Sie das theoretisch erworbene Wissen in die Praxis umsetzen sollen.

In dem Maße, in dem Sie Ihr Selbstvertrauen stärken, wird Ihre Angst vor Kritik abnehmen, und Sie lernen, Kritik gelassener anzunehmen und mit ihr umzugehen. Dann sind Sie auch in der Lage zu entscheiden, ob an den Worten des anderen etwas dran ist, was wichtig und hilfreich für Sie ist.  Wenn ja, können Sie seine Rückmeldung nutzen, um etwas in Ihrem Verhalten zu ändern. Hier ein paar Tipps, wie Sie lernen können, mit Kritik umzugehen.

Dann geht es Ihnen vielleicht wie Regina. Sie erzählt:

Ich hatte mich durch meine Angst vor Kritik hinter einer Maske versteckt. Das gefiel mir nicht. Ich habe daraufhin beschlossen, doch mehr von meinem wahren Charakter zu zeigen. Inzwischen habe ich viel Kritik zu hören bekommen - ich sei zu emotional, zu sensibel, zu labil, zu perfektionistisch.

Aber ich habe auch gelernt, dass die Welt nicht untergeht und vor allen Dingen, dass es die Kritik von einer Person ist oder vielleicht von ein paar Personen. Das versuch ich mir dann immer klarzumachen: es ist eine Person, die diese Meinung hat, viele andere denken anders. Das hilft mir, das Bedrohliche von der Kritik wegzunehmen und mit ihr umzugehen.  Auch denke ich mir, dass ich jemandem wichtig sein muss, wenn er mich kritisiert. Warum sonst sollte er riskieren, mich zu kritisieren und von mir für seine Kritik abgelehnt zu werden?

Wichtig zu wissen: Wir können es nie allen Menschen Recht machen. Was wir auch tun, es gibt immer jemanden, dem das nicht gefällt. Eine Lebensweisheit zu Kritik und Ablehnung.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

4.76 Sterne (38 Leserurteile)

Psychotests

Dieser Psychotest gibt Ihnen erste Hinweise, ob Sie unter zur Angst leiden, von anderen abgelehnt zu werden.

Wenn Sie wissen wollen, wie stark Ihre Angst vor Kritik ist, dann machen Sie diesen Test.

mehr laden

Empfehlungen der Redaktion

Informationen und Hilfen für Betroffene und Angehörige zu den Ursachen Symptomen und der Behandlung der Agoraphobie(Platzangst).

Hier finden Sie die häufigsten Symptome die bei einer Agoraphobie (Platzangst) auftreten. Unterschied zw. Agoraphobie und Panikstörung.

mehr laden

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Wie wird die Angst vor Kritik in einer Therapie behandelt?
 Weitere Beiträge