Angst & Panik Beratung für Betroffene und Angehörige

Prüfungsangst Test

© Dr. Doris Wolf, Diplom-Psychologin

Angsttest

Wenn wir unter Prüfungsangst leiden, dann haben wir Angst vor mündlichen und/oder schriftlichen Prüfungssituationen.

In Wirklichkeit sind es nicht die Prüfungssituationen, vor denen wir Angst haben, sondern die Angst vor den Folgen einer nicht bestandenen Prüfung.

Die folgende Checkliste gibt Ihnen Hinweise, wie stark Ihre Prüfungsangst ist.

Markieren Sie bitte die Fragen, denen Sie zustimmen.

Test Fragen

Malen Sie sich in der Zeit vor der Prüfung gewöhnlich aus, wie Sie in der Prüfungssituation versagen? Z.B. dass Sie keine Frage beantworten können, eine Blackout haben, vor leerem Blatt sitzen, den Faden verlieren oder stumm dastehen.

Prophezeien Sie sich, dass Sie in Prüfungen immer Pech haben und nicht den Stoff gefragt werden, für den Sie gelernt haben?

Fordern Sie von sich, die Prüfung unter allen Umständen bestehen zu müssen?

Flüchten Sie in unwichtige Routinearbeiten, um sich nicht an die Prüfungsvorbereitungen machen zu müssen?

Brechen Sie die Prüfungsvorbereitungen immer wieder ab, laufen ruhelos umher oder suchen Ablenkung?

Verschieben Sie den Beginn der Vorbereitungen immer weiter nach hinten, weil Sie sich nicht mit der Angst konfrontieren wollen?

Lernen Sie Tag und Nacht und gönnen sich keine Ruhepausen?

Haben Sie während der Prüfungsvorbereitung häufig den Eindruck, sich nichts merken zu können?

Sind Sie schon ein- oder mehrmals wegen Ihrer Angst nicht zur Prüfung angetreten?

Nehmen Sie vor Prüfungen Beruhigungstabletten oder trinken Alkohol, um sich zu entspannen?

Leiden Sie in einer Prüfungssituation häufig unter Denkblockaden und können sich schlecht konzentrieren?

Verspüren Sie vor und während der Prüfung ein oder mehrere der folgenden körperlichen Symptome:
- starke innere Unruhe
- Anspannung
- Einschlaf- und Durchschlafstörungen
- Kopfschmerzen
- Magen-Darm-Beschwerden
- Nackenverspannungen
- Müdigkeit
- Mattigkeit
- Schwitzen, Zittern oder Erröten
- erhöhten Blutdruck
- schnelles, flaches Atmen
- Schwindelgefühle
- Drang zum Wasserlassen
- Schluckbeschwerden, Kloßgefühl im Hals
- Appetitlosigkeit oder Heißhungerattacken
- Herzrasen, Herzschmerzen
- Blackout
- zittrige Stimme, stottern

Befürchten Sie,
- die Prüfungsvorbereitungen nicht zu schaffen
- die Prüfungsaufgaben nicht lösen zu können und zu versagen
- dass Sie einen Blackout bekommen und Ihr Wissen nicht abrufen können
- dem Prüfer hilflos ausgeliefert zu sein
- durch die Prüfung zu fallen und dann von allen abgelehnt zu werden
- die Prüfung nicht zu bestehen und sich selbst als Versager verurteilen zu müssen
- die Prüfung zu bestehen und den danach folgenden Leistungsanforderungen nicht gewachsen zu sein
- zu versagen und Eltern und Freunde zu enttäuschen

Haben Sie schon einmal oder mehrmals eine Prüfung abgebrochen?

Haben Sie schon viele schlechte Erfahrungen mit Prüfungen gemacht und denken, dass Sie wieder ähnlich schlechte Erfahrungen machen werden?

Auswertung Prüfungsangst Test

Wenn Sie viele der oben aufgeführten Fragen mit Ja beantworten konnten, dann deutet dies bei Ihnen auf eine starke Prüfungsangst hin.

Schauen Sie sich die Video Clips zur Prüfungsangst, die Tipps bei Prüfungsangst an.

Auch die Angst-Videos zu den Themen Angst zu versagen, Redeangst, Angst vor Kritik und Angst vor Ablehnung können Ihnen weiterhelfen.

Wenn Ihre Prüfungsangst für Sie sehr belastend und einschränkend ist, Sie z.B. unter Depressionen leiden, Suchtprobleme oder berufliche Nachteile haben, dann nehmen Sie Kontakt mit einem Psychotherapeuten auf.

In nur wenigen Beratungsgesprächen können Sie lernen, gelassener in Prüfungen zu gehen.

Wenn Sie lernen möchten, Ihre Prüfungsangst abzubauen und sich auf Prüfungen gut vorbereiten möchten, dann finden Sie in dem Ratgeber So überwinden Sie Prüfungsängste eine konkrete Anleitung.

Ratgeber Prüfungsangst

Videoberatung bei Angststörungen

entspannung mit progressiver Muskelentspannung

© 2009-2016 Angst-Panik-Hilfe.de - Beratung und Hilfe bei Angststörungen - Angstzuständen - Angst und Panik Hilfen
Impressum/Copyright